Innenausbau

cale

Projektname:

Café Letten

Bauaufgabe:    

Umbau

Bauherrschaft:    

Baugenossenschaft Letten

Ort:    

Zürich - Wipkingen

Zeitraum:     

März 2013 - März 2014

Status:     

Ausgeführt

Download:

projectsheet_cale.pdf

Café Letten
Das seit den 70er Jahren betriebene Café-Restaurant sollte in seiner technischen Ausstattung modernisiert werden. Nach einer Vorstudie entschloss sich die Baugenossenschaft Letten den Gastraum ebenfalls umfassend zu modernisieren, wobei die wichtige Funktion der „Quartier-Beiz“ in der Kolonie Letten zu erhalten war. Nicht chic und trendig, sondern gemütlich und einfach sollte seine Atmosphäre bleiben.

Die Neugestaltung konzentriert sich auf wenige Eingriffe, die zur Klärung der Raumgeometrie und zur Beruhigung der Räume beitragen. Die vorgefundenen unterschiedlichen Charaktere der beiden Gasträume sind historisch gewachsen. Die Innenraumgestaltung unterstreicht diese Situation. Der Raum entlang der Strassenfassade wirkt leicht und offen. Während das klassisch, karierte Muster des Fussbodens ein wenig italienisches Flair zeigt, – eine Hommage an die Wirtin und die Küche des Südens – erinnern uns die Upcycling-Leuchten an Grossmutters Kristallglasschalen. Der Raum daneben strahlt eine private, gemütliche Stimmung aus. Fast zweihundert Bilder erzählen hier Geschichte und Leben des Quartiers.
Auch nach aussen wird das Café aufgewertet. Der Eingang Nordstrasse erhält ein neues Vordach, das stilistisch der Haltung des Gebäudes entspricht. Die Sichtbarkeit im Strassenraum wird damit wesentlich verbessert; eine einladende Geste für lang bekannte und neue Gäste.

Bildergeschichten Eingang Gastraum Treppe_ins_Untergeschoss Kristallglasschalen Erdgeschoss
© Design by buerohaeberli.ch | Programming by meyerweb.ch