Sanierung

food

Projektname:

Food Emporium Bridgemarket

Bauaufgabe:    

Umbau, Ergänzung

Bauherrschaft:    

The Food Emporium / A&P

Ort:    

Manhattan 59th, New York City

Zeitraum:     

Februar - November 2006

Status:     

Ausgeführt

Zusammenarbeit:

Karen Rohwedder 
Felix Ackerknecht

Bilder:

Nikolas Koenig

Download:

projectsheet_food.pdf

Food Emporium Bridgemarket

In der gewölbeüberdeckten Säulenhalle unter der Rampe der Queensboro Bridge, die Manhattan mit Queens verbindet, wurde die ehemals offene Markhalle neu als Gourmet-Halle konzipiert. Ein neues Mezzaningeschoss sollte dabei in den denkmalgeschützten Raum integriert werden.

Form und Materialität wurden soweit zurückgenommen, dass der historische Raum seine volle Wirkungskraft entfalten kann. Sanft schwingt sich das Mezzanin mit dem zentral gelegenen Treppenaufgang um die mächtigen Pfeiler. Die graduell ändernde Ausrichtung der vertikalen Glaslamellen erzeugen eine sich verändernde Transparez der Brüstung und damit ein variantenreiches Raumerlebnis der Gourmethalle. Mattes Glas und Edelstahl reflektieren die warme Farbigkeit der Terrakottakacheln. Halle und Mezzanin bilden so ein neues  Ganzes.
Unter den eindrücklichen Gewölben auf dem Mezzanin ist eine Tee-Lounge eingerichtet. Die dazugehörigen Toilettenräume überraschen mit Glasdecken, die Durchblicke auf die historischen Deckengewölbe erlauben.

AufgangGourmet HalleGeländerdetailGrundriss MezzaninLängsschnitt
© Design by buerohaeberli.ch | Programming by meyerweb.ch